Zum Inhalt springen
Gruppe bei einem Ortstermin Foto: SPD Steimbke

11. September 2021: Umweltminister besucht Samtgemeinde - Steimbke auf dem Weg zum Biodiversitäts-Hotspot

Auf Einladung von MdB Marja-Liisa Völlers besuchte heute Umweltminister Olaf Lies den Hof von Landwirt Wilken Jacobs. Geme haben Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann und Gemeindedirektor Torsten Deede ihn in Stöckse-Wenden willkommen geheißen.

Marcus Polaschegg, Landwirtschaftskammer Nienburg, beschrieb im Beisein des Kammerpräsidenten Gerhard Schwetje informativ und hoch motiviert den gemeinsamen Weg, den unsere Kommune mit Landwirten und Flächeneigentümern zukünftig gehen wollen. Wilken Jakobs verdeutlichte die Motivation der bisher beteiligten Landwirte und beschrieb nachvollziehbar Probleme. Gemeinsames Ziel ist es, den sog. "Niedersächsischen Weg" https://www.niedersachsen.de/niedersaechsischer-weg hier bei uns in der Samtgemeinde mit Leben zu füllen.

Der Samtgemeinderat berät in seiner Sitzung am 7. Oktober die Beauftragung der Erhebung von Strukturdaten durch die LWK. Verwaltungschef Knut Hallmann: "Ich wünsche mir sehr, dass wir an diesem Tag mit einer Richtungsentscheidung Biodiversität in unserer Heimat Steimbke "Mitten im Grünen" auf eine neue Stufe heben."

Ein toller Austausch zu einem wichtigen Zukunftsthema.

Gruppe bei Flächenbesichtigung Foto: SPD Steimbke
Vortrag über Biodiversität Foto: SPD Steimbke

Vorherige Meldung: Konzepte und Ideen für die Gestaltung, Regeln und Struktur des Selbstverwalteten Jugendzentrums Steimbke

Alle Meldungen