Anschwimmen in Steimbke

 
 

Bei den Steimbker Festlichkeiten zum 1. Mai stand auch dieses Jahr wieder, neben den traditionellen Maibaum aufstellen, das Anschwimmen im Waldbad Steimbke an. Den mutigen Sprung ins kühle Nass wagten neben Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann auch Marja-Liisa Völlers (SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg).

 

Im Anschluss an die erfrischende Schwimmpartie wurde an den Präsentationsständen der Lokalen Vereine angeregt über die aktuellen Themen in der Region gesprochen.

Gruppe nach dem Anschwimmen

von links: Heino Brinkmann (Vorsitzender Naturbad Steimbke), Walter Beermann (Stellvertretender Bürgermeister Steimbke), Ulrike Wanner (Ortsvereinsvorsitzende SPD Steimbke), Marja-Liisa Völlers (SPD-Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Nienburg II – Schaumburg), Knut Hallmann (Samtgemeindebürgermeister Steimbke)

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.